Archivierter Artikel vom 06.03.2016, 18:02 Uhr
Stahlhofen

6:0 gegen Bad Ems! SG Elbert/Welschneudorf/Stahlhofen feiert Kantersieg

Als „schwierig“ bezeichnete Michael Diel, Trainer der SG Elbert/Welschneudorf/Stahlhofen, die Vorbereitung auf die Rückrunde der Bezirksliga Ost. In ihrem ersten Spiel feierte seine Mannschaft dann aber einen deutlichen 6:0 (1:0)-Erfolg gegen den VfL Bad Ems. Nach 45 Minuten führte Elbert mit 1:0 durch ein Tor von Markus Griebe kurz vor dem Pausenpfiff. Ein langer Ball aus den eigenen Abwehrreihen rutschte durch zu Griebe, der die erste wirkliche Großchance seiner Mannschaft direkt zu nutzen wusste (45.) Beim Einschuss unten rechts war Gäste-Torhüter Alexander Werner chancenlos. Bis zu diesem Zeitpunkt bot sich den knapp 150 Zuschauern ein ausgeglichenes, aber auch zerfahrenes Spiel, in dem der Gast aus Bad Ems durch einen abgefälschten Freistoß von Etienne Kecskemeti kurz zuvor die beste Szene des Spiels hatte (44.). Angesichts des starken Schneefalls und vieler Nickligkeiten taten sich beide Mannschaften schwer, Chancen zu kreieren.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net