Plus
Laubach

Vordereifel trübt Rheinböllens Stimmung

Nach der deftigen 0:5-Heimschlappe am vergangenen Sonntag in der Fußball-Bezirksliga Mitte gegen Cochem stand für den TuS Rheinböllen am siebten Spieltag gegen die SG Vordereifel Wiedergutmachung an. Geklappt hat dies im Duell Eifel gegen Hunsrück jedoch ganz und gar nicht. Die Eifel-SG gewann deutlich und hochverdient mit 5:0 (2:0) und liegt mit jetzt elf Punkten auf Tabellenrang acht, während bei Rheinböllen die Stimmung weiter getrübt ist. Lediglich vier Zähler bedeuten im Tableau Platz 15.

Von Alfons Benz Lesezeit: 2 Minuten