Archivierter Artikel vom 10.03.2015, 18:41 Uhr
Plus
Laubach

Vordereifel steht gegen Urmitz gehörig unter Zugzwang

Ein Sieg muss her – unbedingt. So lautet die Parole für die SG Vordereifel für das Nachholspiel am Mittwoch (19.30 Uhr) in Laubach gegen Ata Sport Urmitz. Mit einem Dreier könnte sich das Schlusslicht der Fußball-Bezirksliga Mitte immerhin auf den drittletzten Tabellenplatz vorkämpfen.

Lesezeit: 1 Minuten