Archivierter Artikel vom 01.09.2017, 17:01 Uhr
Plus
Laubach

Vordereifel ist besser aufgestellt

Ausreden? Nein. Warnungen Ja. Bei der SG Vordereifel geht es in der Fußball-Bezirksliga Mitte darum, die Kurve zu bekommen. Drei Punkte aus drei Spielen sind zu wenig für die SG, zumal der bislang einzige Sieg gegen Aufsteiger Oberwesel kein souveräner war nach 0:2-Rückstand. In Niederburg war es ganz schwach, die Niederlage am Sonntag daheim gegen Titelkandidat Metternich war bitter, aber nicht überraschend. Da überrascht schon viel eher die Platzierung der SG Mülheim-Kärlich II, die mit sieben Punkten stark gestartet ist und am Sonntag (15 Uhr) der Vordereifel-Gastgeber ist.

Lesezeit: 1 Minuten