Archivierter Artikel vom 05.05.2019, 20:05 Uhr
Plus
Rübenach

Vordereifel geht beim 3:6 in Rübenach auf Zahnfleisch

Die dritte Niederlage im dritten Spiel seiner Amtszeit als Nachfolger von Kevin Schneck wollte Florian Breitbach als Trainer des Fußball-Bezirksligisten SG Vordereifel unbedingt vermeiden. Das gelang aber nicht, beim FV Rübenach kassierten der Sechste ein empfindliches 3:6 (1:4). Rübenach bleibt auf dem zehnten Platz mit nun sechs Punkten weniger als die Gäste. Jetzt soll der erste Sieg unter Breitbachs Ägide am Sonntag her, wenn es gegen den Vorletzten Kottenheim geht.

Lesezeit: 2 Minuten