Archivierter Artikel vom 28.11.2014, 17:37 Uhr
Plus
Laubach

Vordereifel: Es geht auch ohne Tutas und Stein

Wie wichtig der jüngste Sieg der SG Vordereifel in der Fußball-Bezirksliga Mitte war, wurde erst so richtig klar, als alle Resultate des 15. Spieltags feststanden. Kurzum: Er war sehr wichtig, denn bei einer Niederlage statt einem Dreier in Höhr-Grenzhausen, hätte der Aufsteiger bereits sechs Punkte Rückstand auf den viertletzten Platz gehabt. So sind es vor dem Rückrundenauftakt am Sonntag um 14.30 Uhr bei der FSG Bengen drei Zähler, die Vordereifel von ATA Sport Urmitz und Mülheim-Kärlich II (beide 17 Punkte) treffen.

Lesezeit: 2 Minuten