Archivierter Artikel vom 07.05.2017, 17:04 Uhr
Plus
Oberwinter

TuS Oberwinter macht es im Derby gegen die SG Gönnersdorf unnötig spannend

Ein gutes Pferd, so heißt es, springt nicht höher, als es muss. Übertragen auf den TuS Oberwinter bedeutet das: Der Spitzenreiter der Fußball-Bezirksliga brauchte nicht seine beste Leistung abzurufen, um im Heimspiel den Lokalrivalen SG Gönnersdorf-Brohl mit 1:0 (1:0) zu bezwingen. Im Walter-Assenmacher-Stadion erzielte Sebastian Sonntag (18.) vor rund 120 Zuschauern den Siegtreffer. Gönnersdorf war nach einer Roten Karte gegen Felix Antwerpen (89.) kurze Zeit in Unterzahl. Da die Verfolger FC Metternich (3:0 bei der SG Argenthal) und TuS Kirchberg (2:1 bei der SG Niederburg) ebenfalls gewannen, bleibt es bei den vier Punkten Vorsprung.

Lesezeit: 3 Minuten