Archivierter Artikel vom 06.02.2022, 19:14 Uhr
Oberwinter

TuS Oberwinter kommt gegen TuS Mayen zu einem Unentschieden

Mit einem 1:1 (0:1)-Unentschieden haben sich Fußball-Bezirksligist TuS Oberwinter (rechts Maximilian Spahn) und der höherklassige Rheinlandligist TuS Mayen getrennt.

TuS Oberwinter kommt gegen TuS Mayen zu einem Unentschieden
Foto: Vollrath

Jonas Schäfer brachte die überlegenen Gäste früh in Führung (4.). Der eingewechselte Benedikt Gemein glich für Oberwinter in der 76. Minute aus. „Die Partie war sehr einseitig. Wir hatten zahlreiche Chancen, die Verwertung war eigentlich das einzige Manko“, befand Mayens Trainer Tobias Uhrmacher, der eine Sprunggelenkverletzung von Stürmer Ronaldo Kröber zu beklagen hatte. Der Oberwinterer Vorsitzende Antonio Lopez meinte: „Die Mayener hatten zu Beginn mehr vom Spiel. Im Verlauf sind wir dann aber besser geworden. Unser Torwart Niklas Fachinger hat uns vor einem höheren Rückstand bewahrt.“ Das für Samstag geplante Testspiel des Oberwinterer Bezirksligarivalen SV Oberzissen bei der U 23 des Ahrweiler BC ist derweil auf Bitten der Gastgeber kurzfristig ausgefallen. lkl Foto: Vollrath