Plus
Plaidt

Treis-Karden landet einen „dreckigen“ Sieg in Plaidt

Viel war es nicht, was die Herzen der 120 Zuschauer erwärmte beim Kellerduell in der Fußball-Bezirksliga Mitte Zwischen dem Gastgeber FC Plaidt und der SG Treis-Karden/Müden/Moselkern. Nach 90 Minuten plus Nachspielzeit konnte das vor allem den Gästen egal sein, denn die gewannen mit 3:0 (0:0) und haben damit die Punkte neun, zehn und elf auf ihr Konto wandern lassen, was weiter Tabellenplatz 15 bedeutet. Plaidt bleibt nach der elften Niederlage im zwölften Spiel abgeschlagenes Schlusslicht, die Mannschaft von Trainer Kai Wagner, der unlängst die Nachfolge von Tayfun Kayaalp angetreten hat, verliert das rettende Ufer mehr und mehr aus den Augen.

Lesezeit: 2 Minuten