Archivierter Artikel vom 22.11.2015, 20:33 Uhr
Plus
Plaidt

Röhrigs später Treffer bringt einen Punkt

Wenn zwei Teams gegeneinander spielen, die zuletzt viermal hintereinander nicht verloren haben, ist ein Unentschieden kein ungewöhnliches Ergebnis. So kam es dann auch in der Fußball-Bezirksliga Mitte im Spiel zwischen Gastgeber FC Plaidt und der SG Vordereifel. 1:1 (0:0) hieß es nach 90 Minuten mit zwei späten Toren auf beiden Seiten. Vordereifel steht mit 17 Punkten fünf Punkte vor dem Drittletzten Sargenroth, der aber zwei Partien weniger absolviert hat und gestern in Müden überraschend gewann.

Lesezeit: 2 Minuten