Kreisgebiet

Rheinlandpokal: Viertelfinals sind verschoben

Das auf den Sonntag verlegte Viertelfinalspiel im Wettbewerb um den Fußball-Rheinlandpokal zwischen dem TuS Oberwinter und der TuS Koblenz Koblenz ist nun erneut verschoben worden, ebenso wie die beiden weiteren noch ausstehenden Viertelfinals zwischen dem SV Eintracht Trier und Rot-Weiß Koblenz sowie der SG Ahrbach und dem FV Morbach.

Angesichts der Flutkatastrophe sind alle drei fürs Wochenende geplanten Partien noch einmal auf unbestimmte Zeit verschoben worden. Angesichts der aktuellen Situation will der Verband mit der Neuansetzung erst einmal warten. Klar ist damit aber auf jeden Fall: Das Endspiel wird nicht wie geplant am 24. Juli stattfinden können, sondern zu einem späteren Zeitpunkt. map