Rheinböllen

Rheinböllen: Spielabsage gegen Plaidt wegen Kontakt mit Corona-Infizierten

Kurzfristige Spielabsage in der Fußball-Bezirksliga Mitte: Am Samstagnachmittag – 24 Stunden vor Anpfiff der Partie – wurde die Begegnung TuS Rheinböllen gegen den FC Plaidt von Spielleiter Vinzenz Klein abgesetzt. Ein Spieler des TuS Rheinböllen hatte Kontakt mit einem Corona-Infizierten und ließ sich auf Wunsch des Vereins testen. Das Ergebnis war am Samstagnachmittag noch nicht verfügbar, Klein setzte die Partie ab. Mittlerweile liegt der Test vor, wie Rheinböllens Coach Rafael Sousa bestätigte, und ist wie erwartet negativ.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net