Archivierter Artikel vom 14.05.2017, 19:49 Uhr
Plus
Rheinböllen

Rheinböllen dreht Partie gegen Plaidt und gewinnt 4:2

Einer ersten Hälfte zum Vergessen folgte aus Sicht des Fußball-Bezirksligisten TuS Rheinböllen ein erfolgreicher zweiter Durchgang – und dadurch letztlich ein 4:2 (0:1)-Erfolg über den FC Plaidt. „Der ist am Ende auch verdient“, bilanzierte TuS-Trainer Kevin Schneck, wollte sich aber durch den annehmbaren Ausgang der Partie nicht blenden lassen: „Die erste Halbzeit war einfach total schlecht von uns. Da ist manches B-Klassenspiel besser als das, was wir da angeboten haben.“

Lesezeit: 2 Minuten