Archivierter Artikel vom 28.10.2018, 20:25 Uhr
Plus
Rheinböllen

Rheinböllen ärgert Metternich beim 0:0

Ein echtes Spitzenspiel sahen 105 Zuschauer in Rheinböllen. Das 0:0 zwischen dem Tabellenfünften TuS und dem derzeitigen „Vize“ FC Metternich (nun sechs Punkte und ein Spiel weniger als Kirchberg) war ein Remis der sehr guten Art in der Fußball-Bezirksliga Mitte. Beide Teams hatten ihre Möglichkeiten zum Lucky Punch. In der 67. Minute vergeigte Iljaz Gubetini und eine Umdrehung vor Ultimo wurde Kubilay Toumpan von Andreas Herdt gerade noch abgeblockt.

Von Robert Mattern Lesezeit: 2 Minuten