Archivierter Artikel vom 17.04.2016, 20:08 Uhr
Plus
Plaidt

Plaidt kassiert am heimischen Pommerhof eine unglückliche 2:5-Pleite gegen Liebshausen

Heimspiele des Fußball-Bezirksligisten FC Alemannia Plaidt sind in dieser Saison nur selten von Erfolg gekrönt. Am Sonntag musste die Mannschaft von Interimstrainer Rene Gratzki die siebte Niederlage im zwölften Heimspiel hinnehmen. Gegen die SG Liebshausen/Mörschbach/Argenthal erwischten die Alemannen einen gebrauchten Tag und verloren unglücklich mit 2:5 (1:2).

Lesezeit: 1 Minuten