Archivierter Artikel vom 01.09.2019, 20:22 Uhr
Plus
Oberwinter

Oberwinter feiert ein Schützenfest – 10:1 gegen Cosmos Koblenz

Der Fußball-Bezirksligist TuS Oberwinter hat sich nach zwei Remis in den Auftaktpartien den Frust von der Seele geschossen und gegen den in den zweiten 45 Minuten völlig überforderten FC Cosmos Koblenz ein Schützenfest gefeiert. Die Mannschaft von Trainer Deniz Öztürk gewann mit einer sehenswerten Leistung mit 10:1 (3:1). Maurice Lefevre (16., Handelfmeter) erzielte die 1:0-Führung für den TuS, Mirco Koll (25.), Leo Welter (44., 84.), Fabian Groß (48.), Thomas Enke (54., 87., 89.) und Felix Antwerpen (63., 90.) sorgten vor rund 120 Zuschauern für klare Verhältnisse im Walter-Assenmacher-Stadion. Den schmeichelhaften Ehrentreffer für Cosmos Koblenz erzielte Gabriel Petrovici (45.) per Elfmeter.

Von Horst Bach Lesezeit: 3 Minuten