Simmern

Oberwesel spielt nicht und holt Vogt, Braunshorns Bernd spielt noch einmal – Wird Kirchberg geehrt?

Der 30. und letzte Spieltag in der Fußball-Bezirksliga ist auseinandergepflückt, auch weil alle Entscheidungen (TuS Kirchberg Meister; SG Gönnersdorf, TuS Kottenheim und Anadolu Koblenz Absteiger) gefallen sind: Liebshausen spielte bereits am Mittwoch (4:2 gegen Rübenach). Rheinböllens Partie wurde auf Freitag vorverlegt. Bleiben noch Kirchberg (heute gegen Cosmos Koblenz), Braunshorn (am Sonntag gegen Ata Urmitz) und Oberwesel, das ebenfalls am Sonntag auf einen türkischen Klub treffen sollte. Aber daraus wird nichts.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net