Archivierter Artikel vom 19.08.2022, 16:00 Uhr
Plus
Simmern

Nächster Kreuzbandriss beim TuS Rheinböllen

Auch der zweite Spieltag in der Fußball-Bezirksliga Mitte hält trotz eines Rhein-Hunsrücker Quintetts in der 17-köpfigen Liga noch kein Derby parat – das ändert sich aber an Spieltag drei, wenn Rheinböllen am kommenden Sonntag auf Niederburg trifft. An diesem Sonntag feiert Aufsteiger Niederburg seine Heimpremiere, während Rheinböllen die schwere Aufgabe in Oberwinter meistern muss – und einen weiteren Langzeitverletzten zu beklagen hat.

Von Michael Bongard Lesezeit: 4 Minuten