Archivierter Artikel vom 24.11.2019, 20:32 Uhr
Plus
Cochem

Moselkern jubelt über Derbyerfolg

Ein reines Mosel-Derby in der Fußball-Bezirksliga Mitte hat es schon lange nicht mehr gegeben, und eines zwischen zwei COC-Vereinen erst recht nicht. Nun war es endlich soweit. Aufsteiger Spvgg Cochem hatte auf dem Kunstrasen im Moselstadion die SG Moselkern/Treis-Karden/Müden zu Gast und die rund 280 Zuschauer sahen ein Derby, das den Namen Derby mehr als verdient hatte – mit einem von vielen so aber nicht erwarteten Ausgang. Moselkern war über die gesamte Spielzeit gesehen die klar bessere Mannschaft und gewann hochverdient mit 2:1 (1:0).

Von Alfons Benz Lesezeit: 3 Minuten