Koblenz

Mörschbach steckt nicht auf, Cosmos ist aber zu stark

Der FC Cosmos Koblenz, einer der Favoriten in der Fußball-Bezirksliga Mitte, hat sein erstes Heimspiel erfolgreich gestaltet: Gegen die SG Mörschbach/Liebshausen/Argenthal setzte sich die Mannschaft von Trainer Thomas Wunderlich verdient mit 3:1 (1:0) durch. Cosmos hat damit sechs Punkte aus der englischen Woche geholt, Mörschbach drei.

Wilfried Zils Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net