Archivierter Artikel vom 10.05.2015, 21:30 Uhr
Plus
Unzenberg

Mengerschied: Mit einem 8:0 zur Rettung

Ein kleines Fußballwunder war es, das die SG Mengerschied/Unzenberg/Sargenroth nach der Winterpause vollbracht hat: Mit einem 8:0 (4:0)-Sieg gegen Cosmos Koblenz hat das Team von Andreas Auler den Klassenerhalt in der Fußball-Bezirksliga Mitte drei Spieltage vor Schluss perfekt gemacht. Zur Erinnerung: Zur Winterpause hatte die SG gerade einem elf Punkte auf dem Konto, war Tabellenletzter – mit sechs Punkten Abstand zum rettenden Ufer. Auler sagte: „Als wir schon Anfang Januar mit der Vorbereitung angefangen haben, habe ich den Jungs gesagt: Vielleicht zahlt es sich ja aus.“ Und: „Wenn wir das noch schaffen, ist es wie eine gewonnene Meisterschaft.“ Der Jubel und die Erleichterung nach dem Abpfiff standen dem eines Meisters tatsächlich in nichts nach. Lediglich die Sekt- und Bierduschen blieben aus.

Lesezeit: 2 Minuten