Archivierter Artikel vom 03.09.2017, 19:41 Uhr
Plus
Koblenz

Matthias Pira rettet Rheinböllen bei Anadolu Spor einen Zähler

Im Spiel der erfolgreich genutzten Standardsituationen nahm der TuS Rheinböllen am Ende einen Zähler mit nach Hause. Beim 2:2 (1:0) beim SV Anadolu Spor Koblenz verspielte der Fußball-Bezirksligist eine Führung, schlug aber kurz vor dem Ende noch einmal zurück. „Letztlich sind wir nach diesem Spielverlauf mit einem Punkt zufrieden, auch wenn ich vor der Partie gesagt habe, dass wir das Spiel auf jeden Fall gewinnen sollten“, ordnete TuS-Trainer Kevin Schneck das Resultat ein. Alle Treffer waren nach einem ruhenden Ball gefallen.

Lesezeit: 1 Minuten