Archivierter Artikel vom 08.05.2016, 20:21 Uhr
Plus
Mörschbach

Liebshausen: Kleines blaues Wunder in roten Trikots

20 Minuten später wurde die Partie in der Fußball-Bezirksliga Mitte zwischen der SG Liebshausen und dem FC Metternich angepfiffen. Beide Vereinsfarben sind blau. Metternich hatte aber kein Ausweichtrikot dabei. Die Gastgeber liefen daher in roten Hemden auf. An der 1:3 (0:1)-Niederlage der SG hatte dies keinen Anteil. Der FC Metternich knüpfte nahtlos an die starke Rückrunde (zehn Siege, zwei Remis) in Mörschbach an. Die Gastgeber enttäuschten nicht. Nach dem 1:2- Anschlusstreffer kurz nach der Pause war sogar noch mehr möglich.

Lesezeit: 2 Minuten