Archivierter Artikel vom 22.09.2019, 20:53 Uhr
Plus
Immendorf

Kühnreich kann mit dem 2:2 in Immendorf gut leben

Fast 200 Zuschauer haben in Immendorf ein sehr unterhaltsames Spitzenspiel zwischen dem gastgebenden TuS und der SG Argenthal/Mörschbach/Liebshausen in der Fußball-Bezirksliga Mitte gesehen. Die Partie endete leistungsgerecht 2:2 (1:1). Beide Klubs rutschten in der Tabelle um einen Platz ab. Immendorf ist nun Zweiter, Argenthal Vierter. Neuer Spitzenreiter ist der FC Metternich nach dem 4:0-Sieg gegen Ata Urmitz.

Lesezeit: 2 Minuten