Archivierter Artikel vom 27.11.2017, 15:53 Uhr
Kirchberg

Kirchberg holt am Dienstag gegen Mülheim-Kärlich II nach

Der TuS Kirchberg trifft am Dienstag (19.30 Uhr) in der Fußball-Bezirksliga Mitte im Nachholspiel der Tabellennachbarn auf die SG Mülheim-Kärlich II. Die Gäste sind Tabellenfünfter und liegen einen Zähler hinter dem Vierten Kirchberg.

Mülheim-Kärlich II schlug vor vier Tagen Mörschbach glatt mit 4:1. Kirchbergs Gastspiel auf der Elztaler Alm in Gering wurde am Samstag wegen Unbespielbarkeit des Rasens abgesagt. Kann denn heute Abend auf dem Kirchberger Kunstrasen gespielt werden? „Ich hoffe es“, antwortet TuS-Trainer Christian Schneider: „Wenn kein Schnee fällt und es nicht friert, dann wird es gehen.“ Schneider muss neben den Langzeitverletzten auf Verteidiger Tim Reifenschneider verzichten. Über den Gast sagt er: „Mülheim II ist die Überraschungsmannschaft. Der neue Trainer Zlatibor Sasic hat das Team im Griff. Damit hätte keiner gerechnet, dass Mülheim II so gut ist.“ bon