Archivierter Artikel vom 25.04.2014, 11:53 Uhr
Plus
Koblenz

Immendorf will unbedingt gegen Bengen gewinnen

Zum Spitzenreiter nach Oberwinter geht die Reise der SG Mülheim-Kärlich II in der Fußball-Bezirksliga Mitte, ohne Druck und unbelastet kann die Mannschaft um Interimstrainer Timo Theisen beim Primus antreten. Schon unter Druck steht der FC Metternich im Heimspiel gegen Argenthal, nach zwei Niederlagen will die Mannschaft um Trainer Dominik Treis wieder gewinnen, um den zweiten Platz zu festigen. Nach der 0:7-Klatsche in Höhr-Grenzhausen muss der TuS Immendorf unbedingt gegen Bengen gewinnen, um noch eine Chance auf den Klassenerhalt zu haben. In Oppertshausen tritt der SV Niederwerth als Außenseiter an, will aber alles versuchen, um gegen Unzenberg zumindest einen Punkt zu holen. Alles andere als ein Sieg beim abgeschlagenen Schlusslicht Hausen wäre für Ata Spor Urmitz eine riesige Enttäuschung.

Lesezeit: 2 Minuten