Archivierter Artikel vom 14.08.2015, 22:37 Uhr
Plus
Immendorf

Immendorf überrascht mit 3:0 gegen favorisierte Metternicher

Mit einem Paukenschlag startete die Fußball-Bezirksliga Mitte in ihre neue Saison. Neuling TuS Immendorf feierte mit dem 3:0 (1:0)-Heimsieg gegen den Beinahe-Aufsteiger des Vorjahres, den FC Germania Metternich, einen perfekten Einstand in der neuen Liga. Taktisch gut aufgestellt, stellten die Immendorfer die Schaltzentrale der Metternicher mit Timo Hoffmeyer und Jonas Simek zu und nutzten ihrerseits jede Chance zum gefährlichen Gegenangriff. Das führte nach 26 Minuten zum ersten Saisontor, als Philip Rosenbaum eine präzise Freistoßflanke von Julian Moog einköpfte.