Archivierter Artikel vom 22.05.2022, 18:38 Uhr
Plus
Oberwesel

Höhr-Grenzhausen beginnt schwach und ist dann zu umständlich – Kleins Tor ist zu wenig in Oberwesel

Das Saisonfinale in der Fußball-Bezirksliga Mitte gestaltet sich zu einer zähen Angelegenheit für die SF Höhr-Grenzhausen. Nach den Niederlagen bei der SG Vordereifel (0:2) und zuletzt gegen die SG Liebshausen (3:6) musste sich die Mannschaft des Trainerduos Stephan Roll/Anton Grasmik zum dritten Mal in Folge geschlagen geben. Bei der SG Viertäler Oberwesel kassierte sie ein von den Zahlen her knappes 1:2 (0:1), das Ergebnis hätte aber deutlicher ausfallen können.

Lesezeit: 2 Minuten