Archivierter Artikel vom 22.07.2018, 18:47 Uhr
Plus
Gönnersdorf

Gönnersdorf setzt sich bei eigenem Turnier erst im Elfmeterschießen durch

Fußball-Bezirksligist SG Gönnersdorf-Brohl hat zum Abschluss der 42. Sportwoche des FC Gönnersdorf das eigene 500-Euro-Turnier gewonnen. Der Gastgeber bezwang im Endspiel den A-Ligisten SV Oberzissen, wenn auch erst nach Elfmeterschießen. Nach einem 0:0 am Ende der wegen der Hitze auf zweimal 25 Minuten verkürzten Spielzeit setzte sich der klassenhöhere Favorit mit 4:3 durch. Nachdem SG Torwart Vincent Klee zwei Elfmeter abgewehrt hatte, verwandelte Janusz Szlinkiert seinen Versuch zum 4:3-Endstand. Den dritten Platz belegte A-Ligist SG Westum/Löhndorf durch ein 2:0 gegen die klassentiefere SG Kempenich/Spessart/Rieden/Volkesfeld.

Lesezeit: 2 Minuten