Archivierter Artikel vom 08.05.2016, 19:10 Uhr
Plus
Leimersdorf

FSG Bengen schafft Achtungserfolg, sorgt aber für ein unrühmliches Ende

Nach dem besiegelten Abstieg in der Vorwoche hat Bezirksligist FSG Bengen/Lantershofen/Birresdorf zumindest einen Achtungserfolg vor eigenem Publikum erreicht. Gegen den Tabellendritten TuS Kirchberg schaffte die Mannschaft von Spielertrainer Jörn Kreuzberg ein 2:2 (0:1)-Unentschieden, allerdings mit einem unrühmlichen Ende. In der Schlussminute wurden gleich drei Bengener Akteure des Feldes verwiesen.

Lesezeit: 2 Minuten