Archivierter Artikel vom 11.10.2020, 18:29 Uhr
Plus
Immendorf

Der TuS Immendorf jubelt erneut: 4:1 gegen Rheinböllen

Immendorf. „Ihr habt heute die Chance, für die Abrundung einer tollen Woche zu sorgen“, hatte Markus Breitbach, der Trainer des Fußball-Bezirksligisten TuS Immendorf, seinen Spielern vor dem Heimspiel gegen den TuS Rheinböllen gesagt. Und seine Spieler hatten richtig zugehört, denn die Immendorfer (rote Trikots) wirbelten im gegnerischen Strafraum und gewannen gegen den TuS Rheinböllen mit 4:1 (0:0). Damit jubelte Immendorf nach dem 2:1-Erfolg in der zweiten Rheinlandpokalrunde über den Oberligisten SG Mülheim-Kärlich zum zweiten Mal innerhalb von fünf Tagen.