Archivierter Artikel vom 05.09.2019, 16:19 Uhr
Plus
Koblenz

Der FC Cosmos hat das 1:10 aufgearbeitet

Heute Abend will Ata Spor Urmitz in der Fußball-Bezirksliga Mitte den ersten Saisonsieg einfahren, aber das gleiche Ansinnen hat auch der gegnerische Aufsteiger aus Plaidt. Tags darauf empfängt Spitzenreiter TuS Immendorf die SG Hausbay-Pfalzfeld und möchte dabei nur allzu gerne die Tabellenführung behaupten. Auch der FC Metternich hat ein Heimspiel, gegen Rheinböllen will die Germania zumindest die Verfolgerrolle durch einen Erfolg behalten. Nach der 1:10-Klatsche in Oberwinter will der FC Cosmos Koblenz zu Hause gegen Argenthal zeigen, dass die hohe Niederlage ein einmaliger Ausrutscher war. Eine offene Partie ist das Spiel der SG Moselkern gegen die Mülheim-Kärlicher Reserve.

Lesezeit: 3 Minuten