Plus
Koblenz

Cosmos zu Gast auf dem Maifeld – Immendorf denkt nur noch an Rang zwei

Das Titelrennen in der Fußball-Bezirksliga Mitte ist rein rechnerisch noch nicht gelaufen, aber nach der klaren 1:5-Niederlage des TuS Immendorf bei der SG Liebshausen beträgt der Vorsprung des Spitzenreiters FC Cosmos Koblenz inzwischen neun Punkte auf Immendorf, und bei vier noch ausstehenden Spielen glaubt keiner mehr ernsthaft daran, dass Cosmos die Saison nicht als Meister beenden wird.

Von Wilfried Zils Lesezeit: 2 Minuten