Plus
Cochem

Cochem siegt ohne Foroutan im Derby gegen Masburg mit 5:0

Kantersieg für die Spvgg Cochem: In der Fußball-Bezirksliga Mitte gewannen die Moselaner mit 5:0 (2:0) gegen den SV Masburg. Für die von Co-Trainer Uwe Schütz, er vertrat den abwesenden Nikolai Foroutan, gecoachten Moselaner traf Julian Schmitz doppelt. Cochem kletterte mit dem Sieg auf Rang vier und bleibt in der Spitzengruppe, Masburg verliert einen Platz und ist nun Zwölfter.

Von Sascha Wetzlar Lesezeit: 2 Minuten