Archivierter Artikel vom 10.04.2022, 21:07 Uhr
Plus
Cochem

Cochem erkämpft sich 0:0 nach Durststrecke, Foroutan mit Kurzeinsatz

Nach einer Durststrecke zuletzt verdiente sich die Spvgg Cochem in der Fußball-Bezirksliga Mitte mit dem 0:0 beim SC Oberzissen einen Punkt, der sich gut anfühlte nach den beiden 1:3-Niederlagen daheim gegen Rübenach und Vordereifel. Es war der 36. Saisonzähler für die Moselaner, für die ein A-Junior sein Debüt gab und selbst Trainer Nikolai Foroutan mithalf, das torlose Remis über die Zeit zu bringen.

Lesezeit: 2 Minuten