Archivierter Artikel vom 04.10.2020, 20:29 Uhr
Plus
Oberwesel

Braunshorn ist am Ende dem Sieg näher als Oberwesel

Es war vor allem Aufbauarbeit, die Mirko Bernd, Trainer der SG Braunshorn/Hausbay-Pfalzfeld/Bickenbach, nach dem 2:2 (1:1) bei der SG Viertäler Oberwesel leisten musste. Sein Team steht damit weiterhin im Tabellenkeller der Fußball-Bezirksliga Mitte, während die Gastgeber mit acht Punkten hinter den Erwartungen bleiben. Zufrieden war Bernd allerdings mit der Leistung seiner Mannschaft, mit der Moral, mit dem Einsatz und mit der Geschlossenheit – und deswegen fiel es ihm auch nicht schwer, die richtigen Worte zu finden, um die Köpfe wieder aufzurichten. Denn die gingen bei seiner SG nach dem Abpfiff mehrheitlich nach unten. Weil wieder mehr drin gewesen wäre, weil seine Mannschaft gerade nach dem 2:2-Ausgleich am Drücker war und weil sie kurz vor Schluss Pech hatte, als ein Foulspiel an Kai Wickert innerhalb des Strafraumes nicht gepfiffen wurde.

Sina Ternis Lesezeit: 2 Minuten