Plus
Höhr-Grenzhausen

Bei Höhr soll der Ball gut laufen – Favorit gegen die SG Vordereifel

Nach dem jüngsten Sieg beim TuS Rheinböllen, dem Remis gegen Ata Sport Urmitz und dem inzwischen für die Westerwälder gewerteten Spiel beim FC Plaidt sind die SF Höhr-Grenzhausen als Achter auf einem vernünftigen Weg in der Fußball-Bezirksliga Mitte. Geht es so weiter für die Mannschaft von Stephan Roll und Anton Grasmik, ist zumindest der sechste Platz ein realistisches Ziel. Diesem wollen die Höhrer durch einen Heimsieg gegen die SG Vordereifel Müllenbach am Samstag (15.30 Uhr, Moorsbergstadion) näherkommen.

Lesezeit: 1 Minuten