Archivierter Artikel vom 28.09.2018, 16:04 Uhr
Gönnersdorf

Bei der SG Gönnersdorf-Brohl wächst Zuversicht auf zweiten Sieg

Der zweite Monat in dieser Saison der Fußball-Bezirksliga Mitte neigt sich dem Ende entgegen. Die SG Gönnersdorf-Brohl hatte keinen guten Start und findet sich nach sieben Spielen und nur einem Sieg derzeit auf einem der Abstiegsplätze wieder. Der Grund liegt auf der Hand: Personell ging es arg dezimiert durch die ersten Wochen. Nun hofft man auf einen besseren Herbst, das Lazarett lichtet sich. Im Heimspiel am Samstag ab 17.15 Uhr gegen die SG Treis-Karden/Müden/Moselkern peilen die Gönnersdorfer nun ihren zweiten Erfolg an. Die jüngste 1:2-Niederlage bei Aufsteiger SG Braunshorn sieht der Gönnersdorfer Kapitän Christian Heuser noch immer als „äußerst unglücklich“ an: „Da war mehr drin, obwohl wir personell noch nie derart dezimiert waren. Es war auf jeden Fall ein Schritt nach vorn – nach zwei sehr enttäuschenden Spielen zuvor“, betont Heuser.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net