Archivierter Artikel vom 28.04.2014, 09:21 Uhr
Plus
Metternich

Argenthal verdaut Verletzungs-Schock beim 2:2

Manchmal fühlen sich Unentschieden wie Siege an. Zum Beispiel das 2:2 (0:1) des Fußball-Bezirksligisten SG Argenthal/Liebshausen/Mörschbach beim FC Metternich. Denn die abstiegsgefährdeten Gäste drehten die Partie beim Tabellenzweiten fast komplett – und das trotz eines frühen Schocks nach drei Minuten.

Lesezeit: 1 Minuten