Archivierter Artikel vom 22.04.2014, 09:54 Uhr
Plus
Liebshausen

Argenthal hat beim 4:0 nur wenig Mühe mit Plaidt

Es war sicher nicht das Gelbe vom Ei, was Fußball-Bezirksligist SG Argenthal/Liebshausen/Mörschbach am Ostermontag in Liebshausen gegen den FC Plaidt ablieferte. Aber es reichte allemal, um einen ersatzgeschwächten und dadurch schwachen Gegner mit 4:0 (1:0) zu besiegen. Das Wichtigste am Sieg war aber, dass die Hunsrücker nun mit 32 Punkten dastehen und nach der Winterpause weiter ohne Niederlage sind. Gerettet sind sie allerdings noch nicht, denn sollte es am Ende aus welchen Gründen auch immer vier Absteiger in der Bezirksliga Mitte geben, muss noch der eine oder andere Zähler her. Der Abstand auf den viertletzten Rang beträgt nach den Siegen von Niederwerth und Urmitz gestern nämlich weiter nur vier Punkte.

Lesezeit: 3 Minuten