Archivierter Artikel vom 02.04.2017, 20:04 Uhr
Oppertshausen

Argenthal dreht das Derby bei der SG Unzenberg

Zweite Heimniederlage im Derby. Nach dem 0:2 gegen Niederburg musste sich die SG Unzenberg/Sargenroth/Mengerschied der SG Argenthal/Liebshausen/Mörschbach mit 2:3 (1:1) geschlagen geben. Der dritte Platz in der Heimtabelle dürfte damit futsch sein. Dabei war die Pleite völlig unnötig. In einem ruhigen Derby lagen die Gastgeber bereits mit 2:1 in Front, hatten weitere gute Einschussmöglichkeiten, bevor Argenthal die Partie in den letzten 13 Minuten drehte. Völlig aufgebracht reagierte der ansonsten eher gelassene Andreas Auler von der SG Unzenberg: „Was der Roman Theise macht, ist hollywoodreif“, zürnte Auler. Er meinte damit die aus seiner Sicht theatralischen Aktionen von Argenthals Spielertrainer Theise.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net