Archivierter Artikel vom 17.04.2017, 15:16 Uhr
Plus
Gönnersdorf

Am Ende verpasst SG Gönnersdorf noch ein Remis

Erneute Heimniederlage für den Fußball-Bezirksligisten SG Gönnersdorf-Brohl: Aber nach dem 2:7-Debakel gegen den Tabellenvorletzten SG Mülheim-Kärlich II haben sich die Platzherren diesmal deutlich verbessert gezeigt und unglücklich gegen den Aufstiegsaspiranten TuS Kirchberg mit 1:2 (1:2) verloren. Damit rutschten die Schützlinge von Trainer Ralph Seul auf den neunten Platz ab, während die Gäste nach wie vor bestens im Titelgeschäft sind und punktgleich mit dem FC Metternich auf Platz zwei hinter dem TuS Oberwinter rangieren.

Lesezeit: 3 Minuten