Archivierter Artikel vom 11.01.2018, 15:58 Uhr
Ahrweiler

Ahrweiler BC holt jungen Verteidiger mit Perspektive aus Koblenz

Fußball-Bezirksligist Ahrweiler hat seinen zweiten Winter-Neuzugang perfekt gemacht. Vom A-Junioren-Regionalligisten der TuS Koblenz kommt Niklas Röder.

Der Innenverteidiger aus dem Kreis Ahrweiler ist 18 Jahre alt, macht in Bad Neuenahr sein Abitur und spielt schon seit dreieinhalb Jahren in Koblenz. In der vergangenen Saison hat er dort bei den A-Junioren in 18 Einsätzen fünf Tore erzielt, in dieser Saison traf der torgefährliche Abwehrspieler in sieben Einsätzen zweimal. „Wir haben für die Abwehr eigentlich keine Verstärkung gesucht, aber Niklas ist jung, robust und schon gleich einsetzbar. Ein Spieler mit Perspektive. Zudem hat sich Koblenz bei dem Wechsel sehr kooperativ gezeigt“, meint ABC-Trainer Jonny Susa. Zuletzt hatte sich Ahrweiler mit Abderrahman Ezzammouri schon ablösefrei einen Offensivspieler aus Troisdorf geholt. map