Archivierter Artikel vom 10.04.2018, 21:35 Uhr
Plus
Mengerschied

2:3 gegen Kirchberg: Mengerschieder Moral wird nicht belohnt

Der TuS Kirchberg hat in der Fußball-Bezirksliga zum ersten Mal bei seinem Erzrivalen SG Mengerschied/Unzenberg/Sargenroth gewonnen. Vor 270 Zuschauern in Mengerschied setzten sich die Gäste nach einem späten Eigentor des Ex-Kirchbergers Patrick Kaspar mit 3:2 (2:0) durch. Die Mengerschieder bewiesen tolle Moral, machten in Unterzahl aus einem 0:2 ein 2:2, wurden aber mit einem Punktgewinn nicht belohnt. Die SG bleibt abgeschlagen am Tabellenende mit neun Punkten Rückstand auf das rettende Ufer. Kirchberg ist weiterhin Dritter.

Von Michael Bongard Lesezeit: 2 Minuten