Plus
Koblenz

Weder Rot-Weiß noch der Gegner ist schon gerettet

Was auf den ersten Blick aussieht wie ein Duell zweier Mannschaften aus dem gesicherten Tabellenmittelfeld der Fußball-Regionalliga Südwest, stuft Heiner Backhaus mehr in die Kategorie „Abstiegskampf“ ein. „Wir sind noch nicht gerettet. Und die auch nicht“, sagt der Trainer der TuS Rot-Weiß Koblenz vor der Begegnung der 35. Runde zwischen seinen Schützlingen und dem FSV Mainz 05 II am Samstag um 14 Uhr. Nach nunmehr sechs Spielen in Serie ohne Niederlage kann der Gastgeber dem Aufeinandertreffen im Stadion Oberwerth mit dem unteren Tabellennachbarn aber gelassen entgegensehen. Selbst im Falle einer Niederlage bleiben die Rot-Weißen auf Platz zehn – es sei denn, die Partie ginge mit drei oder mehr Toren Differenz in die Binsen. Von solch einem negativen Ausreißer geht aber nach zuletzt soliden Leistungen niemand aus.

Von Bodo Heinemann Lesezeit: 3 Minuten