Archivierter Artikel vom 14.01.2018, 19:10 Uhr
Plus
Koblenz

TuS schenkt Metternich im Test ein halbes Dutzend ein

Das erste von drei Testspielen der TuS Koblenz vor dem Wiederbeginn in der Fußball-Regionalliga Südwest am 3. Februar gegen die Stuttgarter Kickers verlief weitestgehend nach Wunsch: Mit 6:0 (4:0) behielt der Viertligist im Duell auf dem Oberwerther Kunstrasen die Oberhand gegen den drei Klassen tiefer angesiedelten FC Metternich. „Es war eine schöne Trainingseinheit, wir hatten viel Spaß und Freude,“ fasste TuS-Trainer Petrik Sander den einseitigen Schlagabtausch mit dem regionalen Nachbarn in kurze Worte. Lediglich 15 Spieler brachte er dabei zum Einsatz, es fehlte unter anderem Kapitän André Marx. „Er hat einen Cut am Auge, wir haben daher vorsichtshalber auf ihn verzichtet“, erläuterte Sander.

Lesezeit: 3 Minuten