Archivierter Artikel vom 24.11.2014, 10:04 Uhr
Plus
Koblenz

Traumtor von Ernst genügt nicht zum Sieg

Einen Punkt gewonnen? Oder doch eher zwei verloren? Eine im Fußball oftmals müßige, aber in der prekären Situation der TuS Koblenz sicher lohnenswerte Diskussion. Ein Unentschieden gegen eine in der Tabelle der Regionalliga Südwest elf Plätze besser gestellte Mannschaft, in diesem Fall der FC-Astoria Walldorf, ist auf den ersten Blick sicher aller Ehren wert. Aber weil speziell die Konkurrenz aus Trier nicht schlief und mit 4:2 gegen Neckarelz gewann, vergrößerte sich der Rückstand zum rettenden 13. Rang auf stattliche neun Zähler.

Lesezeit: 3 Minuten