Archivierter Artikel vom 25.04.2014, 09:45 Uhr
Plus
Siegen

Sportfreunde Siegen gastieren bei Spitzenreiter Fortuna Köln

Michael Boris weilte am Ostersonntag zum Heimspiel der Sportfreunde Siegen gegen Schalkes Reserve zwecks Spielerbeobachtung an alter Wirkungsstätte im Leimbachstadion. Ob der ehemalige Sportfreunde-Trainer, der inzwischen in Lotte auf der Trainerbank sitzt, an einem Kader bastelt, der für eine Zukunft in der 3. Liga in Frage kommen kann, wird am Freitagabend zwar noch nicht entschieden, aber Boris wird seinem Ex-Klub mit Sicherheit die Daumen drücken, wenn die Siegerländer ab 19 Uhr im Kölner Südstadion bei Fortuna Köln auflaufen. Nicht nur aus alter Verbundenheit, sondern auch, weil die Fortuna aktuell mit einem Vorsprung von drei Zählern auf Lotte die Tabelle der Fußball-Regionalliga West anführt. Und in die Relegation zur 3. Liga einziehen darf bekanntermaßen nur die Mannschaft, die die Weststaffel auf Rang eins abschließt.

Lesezeit: 2 Minuten