Archivierter Artikel vom 19.06.2017, 18:21 Uhr
Siegen

Siegenern droht die Insolvenz: Sportfreunde stellen Antrag beim Amtsgericht

Stehen die Sportfreunde Siegen vor dem Aus? Der Traditionsverein, der gerade erst in die Fußball-Oberliga abgestiegen ist, hat hat am Montag einen Antrag auf Insolvenz beim Amtsgericht Siegen gestellt. „Dieser Schritt war für uns alle sehr bitter und wurde zuvor den Mitgliedern der Vereinsgremien sowie den Förderern und Sponsoren mitgeteilt“, teilte der Verein am Nachmittag in einer Pressemitteilung mit. Letztlich habe das äußerst intensive Werben um Unterstützung der ausweislich guten Jugendarbeit und gleichzeitiger Positionierung der ersten Mannschaft oberhalb der Oberliga nicht in dem erforderlichen Maße gefruchtet, heißt es weiter.

Mit dem Insolvenzverwalter werde nun darüber zu sprechen sein, wie die Zukunft des Vereins und seiner erfolgreichen Jugendarbeit gestaltet werden kann. Darüber hinaus wollten die Verantwortlichen keine Fragen beantworten.