Archivierter Artikel vom 20.02.2015, 11:20 Uhr
Plus
Siegen

Siegen muss am Sonntag in der Arena gegen Schalke II punkten

Natürlich hätte Fußball-Regionalligist Sportfreunde Siegen auch vor einer Woche gegen die „Jungfohlen“ von Borussia Mönchengladbach gerne die Punkte mitgenommen, aber drei Punkte in einem Duell mit einem direkten Konkurrenten haben einen noch höheren Wert. Das machten auch die Worte von Trainer Michael Boris nach der 0:2-Niederlage deutlich: „Wir haben uns für Schalke eingespielt, dürfen uns dann allerdings nicht solche Fehler leisten wie die, die gegen Mönchengladbach zu den Gegentoren geführt haben.“